Forschungsschwerpunkte an der Fakultät für Biotechnologie

Bioprocess Development

Entwicklung und Optimierung von Produktionsprozessen für Biopharmazeutika ("rote Biotechnologie") sowie von Feinchemikalien und Basischemikalien ("weiße Biotechnologie"). Sämtliche Elemente der Prozesskette werden bearbeitet: Upstream-Prozesse, wie die Zellinien-Entwicklung und Stammoptimierung (Metabolic Engineering), der Fermentationsprozess als zentrales Element aber auch Downstream-Prozesse, wie die Reinigung und Stabilisierung biotechnologischer Produkte.

ProfessorInnen im Forschungsbereich

Prof. Dr. Frech
Downstream processing von Proteinen und Viren; Proteinrückfaltung; Modellierung und Simulation chromatographischer Trennprozesse.

Prof. Dr. Hopf
Massenspektrometrische Analytik von Produktionszelllinien, massenspektrometrische at-line Prozessanalytik, massenspektrometrische Charakterisierung von Biopharmaka (Produktanalytik, Formulierungen, shelf-life usw.).

Prof. Dr. Mack
Überproduktion, Reinigung und Aktivitätsbestimmung von Enzymen aus dem Primär- und Sekundärstoffwechsel von Eucarya und Bacteria.

Prof. Dr. Preuß
Bioreaktoren, Reaktionskinetiken, Modellierung und Simulation biotechnologischer Prozesse.

Prof. Dr. Wiedemann
Produktion von Biopharmazeutika in Säugerzellen, Zelllinien-Entwicklung inkl. Metabolic Engineering, molekulare Neuropharmakologie, Biomechanik.